Y Das große Flattern auf der Hochzeit – Weiße Tauben

Weiße Tauben sind bei Hochzeiten keine Seltenheit. Stehen sie doch für Treue, Glück und die ewige Liebe. So lässt das Brautpaar diese nach der Eheschließung frei und die weißen Tauben sollen so für ein glückliches und zufriedenes Eheleben sorgen.

Lasst sie fliegen, lautet die Aufforderung

Denn es ist ein besonderes Erlebnis, wenn die weißen Vögel in den Himmel aufsteigen und das Brautpaar und die Hochzeitsgäste ihnen noch lange nachschauen können.

Wo gibt es Hochzeitstauben zu kaufen?

Dafür gibt es eigene Zuchtvereine, entscheidend ist, dass der Verein unweit der Hochzeitslocation ist, denn die Tiere sollten einfach ihren Weg nach Hause finden.

Taubenpärchen bleiben für immer zusammen

Übrigens, ein Taubenpärchen, das sich einmal gefunden hat, das bleibt für immer beieinander. Sie stehen immer füreinander ein, genauso wie das Brautpaar. Darum wird auch gern ein Taubenpärchen freigelassen und die Symbolik soll auf das Paar übergehen. Zwei, die sich gefunden haben, bestreiten ihren Weg nun immerfort gemeinsam.

Bitte achtet auf das Wohl der Vögel

Wichtig ist es, dass die Hochzeitstauben gut versorgt werden. Dass sie ausreichend Futter und Wasser bekommen und dass sie nicht zu lange in dem Weidenkörbchen verweilen müssen, bevor ihnen das Brautpaar wieder die Freiheit schenkt.