Die Vintage Hochzeit!

Sie ist alles andere, nur nicht altbacken. Immer mehr Bräute entscheiden sich für den Vintage Look bei ihrer Hochzeit. Die Hochzeitsmode von einst ist wieder voll trendy. Denn dem Charme des letzten Jahrzehnts verfallen immer mehr. Dieser einzigartige Charme lässt sich wundervoll mit einer modernen Hochzeit verbinden.

Der Schulterblick in die Vergangenheit

Die Braut darf einen Schulterblick in die Vergangenheit werfen, in Nostalgie schweben und dennoch ist sie in der heutigen Zeit angekommen. Wer ein Vintage Brautkleid für sich sucht, kann in Omas alter Klamottenkiste kramen oder sich von neuen Hochzeitskleidern im gewünschten Retro-Charme inspirieren lassen.

Die Liebe zum Detail

Bei diesen Hochzeitskleidern erkennt die Braut die Liebe zum Detail. Denn das Vintage Brautkleid ist von einem verspielten Design umgeben und mit unglaublich viel Spitze behaftet. Wer ein Kleid im Vintage Look wählt, der muss darauf achten, dass auch die Accessoires dazu stimmig sind.

Handschuhe aus zarter Spitze, ein nostalgisches Handtäschchen, romantische, effektvoll ausgewählte Schmuckstücke und ein Brautstrauß in zarten Tönen gehören einfach dazu. Natürlich dürfen die passenden Schuhe im gleichen Look und ein bestickter smarter Bolero nicht fehlen. Alle diese Accessoires machen das romantische Vintage Outfit erst komplett.

Kein Stilbruch

Die mutige Braut will Vintage und Moderne mischen! Warum nicht? Diese Kombination hat seinen Reiz. Ein einheitliches Styling im Vintage Look wirkt perfekt. Ein gelungener Mix aus Alt und Neu beeindruckt durch seine Lebendigkeit und durch seinen Frohsinn.