Welche Brautjacke ist perfekt für mein Brautkleid?

Liebe zukünftige Braut,

das Aussuchen des richtigen Brautkleides nimmt viel Zeit in Anspruch und ist endlich ihr Traumkleid gefunden, dann stellt sich die Frage:

Brauche ich eine Bolero Jacke dazu?

Selbst im Sommer sind Sie mit einer leichten Jacke gut beraten, denn man weiß nie wie das Wetter wird. Und wer will auf der eigenen Hochzeit frieren? Falls Sie sich für eine Brautjacke oder einen Brautpullover entschieden haben, dann lesen Sie bitte hier die am meisten auftauchenden Fragen von Bräuten durch.

1. Passt zu meinem Brautkleid eher weiß oder ivory?

Die meisten Brautkleider sind in einem hellen ivory - Ton, nicht ganz weiß, aber auch kein kräftiges creme. Für diese Kleider wird das weiß passen. Bitte beachten Sie, dass das weiß Kaschmir ein rein weiß ist, es könnte einen Tick heller aussehen als ihr Kleid. Meist passt es gut.

Sehen Sie hier im Vergleich Kaschmir weiß und creme:

Kaschmir wolle weiß

  Kaschmir creme ivory

2. Welche Größe brauche ich für meine Brautjacke?

Diese Frage wird oft gestellt. Prinzipiell passt die Größe, die Sie sonst tragen oder in der Sie ihr Brautkleid gekauft haben. Die Jacken wie Fee, Mimi, Sofie und Jacken aus dem gleichen Schnitt sind anliegend geschnitten und die Armlänge reicht über den Knöchel. Das Model, welches hier Sofie trägt, hat folgende Maße: 1,68 m groß, trägt Gr. 34, hier bei  dem Shooting immer 36. Mit der größeren Oberweite sitzt Gr. 36 perfekt.

Im Zweifel würde ich Ihnen die größere Größe empfehlen. Sollte es nicht passen, können Sie gern innerhalb von 14 Tagen umtauschen.

Bolero Jacke für Bräute Sofie mit Maßen in weiß

Falls Sie noch immer nicht genau wissen, ob es wirklich passt, senden Sie mir gern folgende Maße an info@fionainlove.com:

1. Schulterbreite
2. Armlänge, gemessen ab Beginn Schulterkugel (dort wo die Ärmelnaht ist)
3. Bizeps; kräftigste Oberarmweite
4. Brustumfang
5. Unterbrustumfang (dort wo der BH schließt)
6. Körpergröße und Gewicht.

Dann kann ich ihre Größe abschätzen und werde Ihnen empfehlen, welche Größe Sie für ihre Brautjacke auswählen sollten.

3. Ist die Wolle weich und kratzt nicht?

Angefangen habe ich meine Brautkollektion mit Mohair. Ich selbst habe meine Jacke aus Mohair getragen. So sah sie aus:

Schriftzug Braut in gold - Heiraten für Verliebte

Für mich war sie angenehm zu tragen. Allerdings gibt es einige Bräute, die eine etwas empfindlichere Haut haben. Aus diesem Grund habe ich viel Neues ausprobiert und Kaschmir ist mit das beste Material, was ich gefunden habe.

Genau genommen besteht "mein" Kaschmir aus 70% Kaschmir, 25% Seide, 5% Merino. Die Beimischung der anderen Garne ist ein Vorteil, da sie der Jacke mehr Stabilität verleihen. Dieses Garn ist auch für hautempfindliche Trägerinnen hervorragend geeignet. Es trägt sich sehr angenehm und kann nach dem Trage einfach auf einen Bügel an die Luft und sie ist wieder frisch. Diese Jacke staut keine Wärme und atmet mit.

Kaschmir ist genau das Richtige für einen ganz besonderen Tag.